Der Kauf des Fes­ti­valarm­bands für 10 Franken pro Per­son gilt als frei­wil­li­ger Ein­tritt und ist Ehren­sa­che. Die Ein­nah­men aus dem Ver­kauf hel­fen wesent­lich mit, die Grund­kos­ten des Fes­ti­vals (Werbung, Verpflegung, Unterkunft, Technik, Infrastruktur etc.) zu decken. Zusam­men mit dem Festivalarm­band erhal­ten Sie das Pro­gramm­heft mit allen Details zu den auf­tre­ten­den Künst­lern, Auf­tritts­zei­ten und –orten sowie vie­len wei­te­ren nütz­li­chen Infor­ma­tio­nen. Neu gibt es auch Kinderarmbänder für 5 Franken (ohne Programmheft).

Erhältlich ab Ende April im Vorverkauf sowie am Festival vor Ort.

Wir empfehlen die Hin- und Rückreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Lösen Sie eine OSTWIND-Tageskarte, die bis am nächsten Morgen um 05 Uhr in den gelösten Zonen gültig ist. Der Nachtzuschlag ist separat zu lösen.

Fahrplanhinweise
– Normales Zugangebot: S1, S2, S3, S4, S5, S8, Voralpen-Express und Rheintal-Express im Stundentakt
– IC/ICN von/nach Zürich im Halbstundentakt
– Nachtverbindungen in beiden Festivalnächten
– Nachtzuschlag ab 01 Uhr CHF 5.– (Tipp: per SMS lösen!)

SBB Fahrplan

Aufgetischt ist ein Openair Festival und Strassenkunst findet, wie es der Name schon verrät, draussen auf der Strasse statt. Bei anhaltend starkem Regen kann das Programm aber teilweise (vorübergehend) in zusätzliche gedeckte Räumlichkeiten in der Altstadt verlegt werden. Über allfällige zeitliche und örtliche Verschiebungen wird direkt vor Ort informiert.

Das Fes­ti­val fin­det aber bei jeder Wit­te­rung statt.