Aufgetischt St.Gallen 2021 erst im Herbst 5. Januar 2021

Seit rund elf Monaten befindet sich die Welt im Ausnahmezustand und niemand kann mit Gewissheit sagen, ob und wann wir wieder in unser «gewohntes Normal» zurückkehren können. Einige Entwicklungen machen Mut, andere weniger. Trotz der weiterhin grossen Planungsunsicherheit wollen wir optimistisch bleiben – aber auch realistisch. An eine mehr oder weniger reguläre Durchführung von Aufgetischt St.Gallen im kommenden Frühling glauben wir nicht mehr. Die Flinte ganz ins Korn werfen wollen wir für 2021 aber dennoch nicht. Deshalb verlegen wir den Festivaltermin schon jetzt vorsorglich in den Herbst und hoffen, dass bis dahin die Lage wieder vollständig unter Kontrolle gebracht und bedenkenlos aufgetischt werden kann. Die Planung läuft.

Neuer Festivaltermin: 24.-26. September 2021

Neben der Terminverschiebung in den Herbst haben wir uns entschieden, das Festival gleich noch um einen Tag, bis Sonntag, zu verlängern. Das hat verschiedene Gründe. Einerseits erhoffen wir uns dadurch das Wetterrisiko etwas zu reduzieren und bestenfalls ein paar Mehreinnahmen generieren zu können. Andererseits dürstet es uns einfach nach ganz viel Kunst, Kultur und Begegnung.

Bis es soweit ist, feilen wir an den Details unseres Festivals und freuen uns auf unbeschwertere Zeiten!